GAL - Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Diskussionsabend mit Sven Giegold 17.05.2014
Veranstaltung+Termin
Vorsicht Falle!
EU-USA-Handelsabkommen bedroht Demokratie, Verbraucherschutz und Gesundheit
Samstag, 17. Mai 2014, 18.30 Uhr
Saal des Tourismus- und Kongressservice TKS, Geyerswörthstr. 5 (ehemaliges Stadtbad)

Bei  der Wahl zum Europaparlament wird auch darüber entschieden, wie und ob das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA zustande kommt. Ziel ist, Handelshemmnisse abzubauen und Produktstandards zu harmonisieren. Doch viele sehen die Gefahr, dass Sozial-, Umwelt- und Verbraucherschutzstandards abgesenkt und künftig der demokratischen Willenbildung komplett entzogen werden.

 

Sven Giegold ist ein scharfer Kritiker des TTIP in seiner jetzt geplanten Form

Hier ein Öffnet externen Link in neuem FensterInterview im Deutschlandradio.

Öffnet externen Link in neuem FensterSven Giegold dazu, warum TTIP die Demokratie bedroht.

Öffnet externen Link in neuem FensterLobbygruppen dominieren FreihandelsabkommenÖffnet externen Link in neuem Fenster

 

Aktion: Öffnet externen Link in neuem FensterTTIP-Giftmenü für die Handelslobby

 

Sven Giegold, geb. 1969, aus Hannover, gilt als einer der renommiertesten Grünen-Politiker im EU-Parlament, in dem er seit 2009 die Grünen vertritt. Er ist wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher. Auf der deutschen Liste zur Europawahl ist er der Spitzenkandidat neben Rebecca Harms.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.sven-giegold.de

 


Sven Giegold


Zur Übersicht: Termine und Veranstaltungen